Wandern im nördlichen Eggegebirge

Gut geplant und gut gelaunt gewandert war das Fazit der Tageswanderung des Heimatvereins Mastholte vom Sonntag den 7. April 2019. Die erfahrenen Mastholter Wanderführer führten die Gruppe diesmal in das nördliche Eggegebirge, durch das idyllische Durbeketal, Panoramaschau am Kobbennacken und dem anmutig zertalten Gelände zwischen Römergrund und Noaks Pumpe entlang. Die Wanderstrecke war wie immer für alle Teilnehmer anspornend aber angenehm mit ca. 17,2 km zu schaffen. Die Pausen mit Frühstück aus dem Rucksack sind natürlich sehr beliebt. Bei der Einkehr am Ende zeigten sich alle Teilnehmer aus Neuenkirchen, Rietberg, Westenholz und Mastholte sehr zufrieden, freute sich Organisator Josef Millentrup.

Menü